Die Acoustic Session Bremen

Die „Acoustic Session Bremen“ findet von Februar bis Mai und von September bis Dezember am jeweils vorletzten Samstag im Monat ab 20.00 Uhr im „Orange“, Bremen-Findorff, Neukirchstraße 42 statt. Die konkreten Termine finden sich hier. Der Eintritt ist frei.

Eingeladen sind alle Musiker, die Lust haben, unplugged zu spielen. Die Bühne ist grundsätzlich für alle Sparten und Stile frei. Begrenzt ist allerdings der Platz, den wir auf der kleinen Bühne haben, und die Zeit für die Wechsel auf der Bühne. Deshalb steht eine Anlage bereit - P.A., 4 x Mic, Bassamp, Cajon. Umfangreiches Equipment aufzubauen ist daher nicht nötig und würde den Laden nur aufhalten.

Jeder kann einen Kurzauftritt - von drei Songs bis zu 45 Minuten - per Mail oder Telefon anmelden oder mit seinem Instrument ins Orange kommen. Open Stage gibt's dann in der ersten Hälfte des Abends, danach dann Session mit allen anwesenden Musikern, die Lust darauf haben. Manchmal ist allerdings der Open-Stage-Teil aufgrund vieler Anmeldungen auch ein wenig länger. Dann bitte nicht grummeln, wenn es mit dem ganz spontanen Jammen auch einmal nicht so klappt ...

Wer einmal schauen möchte, wie es bei uns so zugeht, kann das hier tun ...

Die Initiative zu dieser Veranstaltung geht von Bremer Musikern verschiedener Stilrichtungen aus, die einem kleinen Publikum wieder handgemachte und spontane Musik bieten wollen. Gleichzeitig ist die Session zu einem Treffpunkt für Musiker aus Bremen und umzu geworden.

Inzwischen haben viele Bands aus Bremen und umzu die Session auch als willkommene Chance für kleine Auftritte, CD-Vorstellungen oder als Plattform für das Ausprobieren neuer Projekte entdeckt.

Die Session soll dabei auch ein Treffpunkt für Musiker sein. Hier kann man sich kennen lernen, seine Musik vorstellen und gleich ausprobieren, was zusammen geht. Auf dem Musiker-Stammtisch jeweils am Dienstag vor der Session oder gleich auf der Bühne. Egal ob Blues, Folk, Rock, Jazz oder jede andere Art von (Welt)Musik.

Nähere Informationen unter mail@acoustic-session-bremen.de oder telefonisch unter 0421 430 88 99.

Und: Lieben Dank an Dennis Klose, dem wir das formidable Video über die Session verdanken!

Der Musikerstammtisch

Der Musikerstammtisch findet regulär am Dienstag vor der Session im Orange statt - Ausnahmen bestätigen die Regel! Dieser Abend ist offen für Gespräche, Absprachen und Planungen für die Session. Auch Proben am Kneipentisch sind möglich und mit Sven, dem Wirt des Orange, abgesprochen. Vor allem Musiker, die zum ersten Mal die Session besuchen, haben hier die beste Gelegenheit in Ruhe erste Kontakte zu knüpfen.

"Tipps für die Session" per Mail sind immer willkommen. Wer eine Idee hat, was das Zusammenspielen auf der Bühne einfacher macht - einfach ein Mail an mich oder mich einfach zum Stammtisch ansprechen. Den Tipp bau' ich dann umgehend ein!

Tipps für die Session

Leadsheets mitbringen!
Leadsheets (oder auch "Tabs") sind Liednotationen, die sich auf auf Liedtext und Akkordsymbole beschränken. Natürlich hat kaum ein Musiker alle Stücke der Welt im Kopf oder kann sie einfach sofort nach Gehör mitspielen. Also ist es sehr hilfreich, wenn Musiker(in) zur Session (oder am besten schon mal zum Stammtisch am Dienstag vorher) ein paar Kopien von den eigenen Stücken mitbringt. Dann kann Mann oder Frau schon mal mit den anderen loslegen. Da die meisten Tabs (das zurzeit beste mir bekannte Portal ist 911Tabs) liegen Textformat (.txt) vor - und können daher bestens per Mail potentiellen Mitspielern schon vor der Session zugänglich gemacht werden.

Auf der Bühne ... im Orange vergessen ...

Ein Gitarren-Kabel auf der April-Session.