Jam & Talk - im Überwintern

Hallo zusammen,

wann das nächste Treffen zum Stammtisch und zur Roundtable-Session stattfinden kann, steht inzwischen komplett in den Sternen. Wir müssen wohl erstmal den Winter überstehen. Hierzu gibt's unter Community jetzt noch ein paar Ideen.

 

Alle Musikinitiativen sind inzwischen down - auch Willie wird erstmal Pause machen und sich erst wieder an einem Friday im April zurückmelden. Schön, dass es am 2. Oktober dann doch noch mit Willies 50. Freitag geklappt hat - das war ein Abend, der doch stark an die schönen Sessions in der Orange erinnerte.


An dieser Stelle auch noch ein kleiner Hinweis für das alltägliche Proben und Üben. Youtube wird immer mehr auch zur Erstveröffentlichungsplattform, eigentlich findet man hier so gut wie jeden Titel. Was es auch zuhauf gibt, sind MP3- und Videoplayer, mit denen man A-B-Loops legen kann - für Win 10 gibt es beispielsweise den kostenlose "AB Music Trainer" für Audio- und Videodateien oder den "Phrase Trainer 2" von Desktop Metronome. Den hab ich schon länger in Gebrauch - der kann Loops, Tempoänderungen und Pitchshifting. Und wie kommt man am besten ans Matrerial?

Dafür gibt es zwei sehr empfehlenswerte Download-Tools. Der "4K Video Downloader" lädt das Video unmittelbar herunter – fast mit einem Klick. Sobald die in Youtube aktuell vorhandene URL kopiert wird, reagiert der Video Downloader: Der Button „Link einfügen“ zeigt eine Notification. Nun genügt ein Klick auf den Button und der Downloader beginnt mit der Identifikation der Video-URL und lädt das Video dann von dieser herunter. Dabei lassen sich alle in Youtube zur Verfügung stehenden Auflösungen nutzen – inklusive der Untertitel und der Anmerkungen. Ein sehr tolles Feature des Downloaders ist die Möglichkeit; ganze Playlists und sogar ganze Kanäle herunter zu laden: Sobald man ein Video aus einer Playlist anwählt, kann man per Popup wählen, ob man den Titel oder die ganze Liste herunter laden möchte. Hat man einen Kanal abonniert, dann lädt der Downloader automatisch herunter, sobald es auf dem Kanal veröffentlicht wurde. Wählt man eine Option, mehrere Videos herunter zu laden, lassen sich dabei auch die Dateinamen der einzelnen Songs automatisch durch nummerieren. Ebenso leicht lassen sich auch Unterordner automatisch erstellen. Wer mehrere Dateien – Playlist oder Kanäle – herunter laden will, kann auch die Downloadgeschwindigkeit anpassen, damit mit den Downloads nicht der ganze Rechner ausgebremst wird.

 

 

Braucht man das Bild nicht – etwa um mit dem Handy schnell mal einen Loop zum Üben anzulegen – reicht auch der Downloader „4K YouTube to MP3“. Wer bereits mit dem 4K Video Downloader gearbeitet hat, hat es besonders einfach: Die beiden Tools sind gleich aufgebaut und genauso schlank und bedienungsfreundlich gehalten. Von den Formaten her bietet der MP3 Downloder auch die Möglichkeit, die Downloads im Apple-Format (.m4a) oder im Open-Source-Format OGG-Vorbis (.ogg). Jedes Format kann man mit 128, 256, 320 kbps und mit jeweils maximaler Bandbreite abspeichern. Beide Tools bieten auch die Option, den Download in mehreren Threads laufen zu lassen – es sind eins, drei fünf oder sieben Threads anwählbar, von „sicher“ über „stabil“, „optimal“ bis „riskant“. Schon in den freien Versionen lassen sich im Alltag mit beiden Download-Tools gut arbeiten: Täglich lassen sich jeweils eine Playlist mit bis zu zehn Titel herunterladen, insgesamt kann man mit dem freien Tool 30 Downloads pro Tag aus maximal fünf Kanälen nutzen. Für mich war das erstmal ausreichend. Wer mehr will: In der persönlichen Version kostet jedes Tool knappe 14 Euro – da ist dann alles unbegrenzt alles unbegrenzt. Und: Das Ganze ist vollkommen legal. Probiert's mal aus!


Was man zur Roundtable-Session wissen sollte
Normalerweise - also hoffentlich wieder im nächsten Jahr - findet sie als regelmäßige Veranstaltung an jedem letzten Dienstag im Monat statt. Zusätzlich gibt es einen Mailverteiler. Wer will, kann sich darüber einladen lassen, bitte am besten über diesen Link. Und normalerweise stehen die Termine für ein halbes Jahr im Voraus rechts unten auf der Backpage - für die schnelle Orientierung. Das kann aber derzeit nur eine grobe Orientierung abgeben, wann wir versuchen, uns zu treffen.

 

Unter der neuen Rubrik Community findet ihr alle News, die über die Konzertankündigungen und die Erinnerung an den Stammtisch hinaus gehen.

 

Ich freue mich auf auf den Frühling! Keep on rollin'
Norbert